‚Fit 4 market III' - Project factory als kundenspezifisches Projektmanagement


 ‚Project factory‘ stellt eine hohe Professionalität und Systematik für unterschiedlichste Projektkomplexitäten sicher, bei

Erfüllung der Erwartungen und Ziele des Auftraggebers/Kunden, der Wahrung der Unternehmerinteressen sowie das

Angebot von Entwicklungsmöglichkeiten für die eigenen Mitarbeiter, nicht zuletzt zur Mitarbeiterbindung.

Das Ziel


Projekte professionell systematisch initialisieren, planen und steuern. Notwendige Org.-Strukturen und –abläufe sowie Führung als kritische Erfolgsfaktoren gestalten. Ziele und Erwartungen des Auftraggebers/Kunden ergebnisund termintreu erfüllen. Ziele und Erwartungen des Unternehmers kosteneffizient und ertragsgesichert realisieren. Soziale Kompetenzen nutzen als Bindeglied von Auftragnehmer und Auftraggeber 


Der Nutzen

  • Meßbare und abnahmefähige Projektziele und -ergebnisse
  • Professionelles Erreichen von vereinbarten Ergebnissen, Terminen und Budget/Honorar
  • Zufriedene Kunden für eine langfristige Kundenbindung
  • Transparente Projektsteuerung incl. Risikohandling
  • Kosten- und Ertragsbewußtsein der eigenen Mitarbeiter
  • Differenzierung der Projektkomplexität im Handling
  • Mitarbeiterauslastung auf rentablen Niveau

Die charakteristischen Fragen:


  • Welches/Wieviel Management bei welcher Projektkomplexität?
  • Welche Rahmen- und Ablaufbedingungen muss ich gestalten?
  • Wieviel Projektorganisation benötige ich für mein Projekt?
  • Wie gestalte ich das Zusammenwirken von Qualitätssicherung und Abnahmeverfahren?
  • Wie stelle ich die Auslastung meiner Projektmitarbeiter sicher?
  • Wie bekomme ich den geeigneten MA an die richtige Aufgabe?
  • Wie stelle ich die Kongruenz von Kundenauftrag und Projektauftrag/ Projektzielen sicher?
  • Was benötige ich für eine gute Planung und Steuerung?
  • Wie stelle ich verbindliche, meßbare, und abnahmefähige Ergebnisse sicher?
  • Wie sichere ich die für das Projekt geplanten Kosten und Deckungsbeitrags?
  • Wie sichere ich ab, sich ergebende Projektchancen zu realisieren?
  • Wie gehe ich proaktiv mit Projektrisiken um?
  • Wie organisiere ich die Kunden Beistellungen?
  • Wie etabliere ich ein differenziertes Frühwarnsystem für meine Projekte?
  • Wie nutze ich Meilensteine als Erfolgs- und Abrechnungsmanagement?
  • Welche Berichts-, Dokumentations- und Archivierungsanforderungen sollte ich im PM erfüllen?
  • Wie führe ich Projektleiter als erfolgsabsichernde Führungsaufgabe?
  • Welche differenzierten Verantwortungs- und Mitwirkungsregelungen brauche ich im Projekt/ PM für eine funktionierende Zusammenarbeit?
  • Wie gestalte ich mein Change Control und mein Claim-Management

Die Zielgruppe

  • Geschäftsführer und/oder Verantwortliche für das Projektmanagement im Unternehmen
  • Projektleiter/-manager, die sich in ihrer Rolle stärken und ihr Umfeld professionell gestalten

Der Weg

Abhängig vom „Etablierungs-/Reifegrad“ des Unternehmensentwicklung, unterstützen wir Sie mittels Coaching, Beratung, Training und/oder auch durch ein kurzzeitiges Interimsmanagement.


Die Termine

Dauer und Termine werden abgestimmt auf die individueller Situation bei Ihnen im Unternehmen.


Sie fühlen sich angesprochen? Haben Interesse?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Ansprechpartner ist Hermann Töller

Telefon: 02236 963286

Mail: hermann.toeller@IFMO-online.de


Gerne können Sie sich die Informationen zu ‚Fit 4 market III' - Project factory als kundenspezifisches Projektmanagement als PDF herunterladen.